Erzählen

Ein zentraler Bereich meiner künstlerischen Arbeit ist seit vielen Jahren das Erzählen. Deshalb habe ich viel darüber reflektiert und geschrieben. Gerne teile ich mit dir mein Wissen und die Erfahrungen, die ich als Regisseurin, Coach für Erzähler und hauptberufliche Bühnenerzählerin gesammelt habe.
 

Erzählen ist vielseitig

Es gibt unzählige Erzählformen, von der Gutenachtgeschichte am Bett eines Kindes, über das Erzählen zwischen Freunden am Küchentisch, Erzählen in der Schule, Storytelling in der Werbung, Erzählen im Märchenkreis, in Therapie und Pädagogik, Erzählen als Impuls für Gestaltung …

Als Storyteller beziehen sich natürlich viele meiner Texte aufs Erzählen auf der Bühne.  Doch kannst du trotzdem aus meinen Erfahrungen lernen und das meiste einfach auf andere Erzählformen übertragen.

Wenn du dazu Fragen hast, dann schreibe mir.
 

Bist du Anfänger oder erfahrene Erzählerin?

Du bist gerade dabei Erzählen zu lernen? Prima! Dann finde hier Anregungen und lass dich von meinen Gedanken und Erfahrungen inspirieren.

Du hast nix mit Geschichten oder Märchen am Hut?
Macht nichts, schau dich doch trotzdem um. Vielleicht musst du ab und zu vor einer Gruppe sprechen, ein Referat halten und hast dabei Lampenfieber?


Einen thematisch geordneten Überblick findest du auf der Seite: Geschichten erzählen und Storytelling – Tipps vom Profi

 

Ins Tun kommen - Werkzeuge

Ins Tun kommen – Häng dir einen Meißel übers Bett

by

„Immer schiebe ich es vor mir her, ich habe diesen Traum … will malen … möchte endlich ins Tun kommen! Hast du mir Tipps, wie ich anfangen kann?“ wollte neulich eine Leserin wissen. Wie oft höre ich Variationen dieser Frage. Mal gehts ums Malen, mal ist es Märchenerzählerin werden, einen Blog starten, töpfern, schauspielen, Morgenseiten…

Einfach mit Märchen erzählen Geld verdienen | Das Bild zeigt zwei Eurozeichen aus frischen Blüten gemacht

Einfach mit Märchen erzählen Geld verdienen – Netter Nebenverdienst?

by

Einfach mit Märchen erzählen Geld verdienen! Netter Nebenverdienst, reich werden mit Märchen Nebenverdienstideen: Werden sie Märchenerzählerin! Job Ideen mit Pfiff: Geschichten erzählen Nebenverdienst durch Märchen erzählen Erzählerjob, ideal auch als zweites Standbein für Freiberufler, Studenten usw. Immer wieder stolpere ich über solche „Tipps“. Ich sehe sie im Internet, auf Jobportalen, in Tageszeitungen oder Zeitschriften. Auch Anbieter…

Blick in eine traditionelle Küche, Ladakh, Indien - Betragsfoto: Märchen erzählen

Märchen erzählen ist keine Instantsuppe

by

Kochen und Märchen erzählen haben so viele interessante Gemeinsamkeiten – da komme ich bestimmt in zukünftigen Beiträgen immer mal wieder darauf zurück. Heute folge ich der Spur von Märchen als Fastfood und was ein Märchen gut erzählt macht. Das Kochen und auch das Erzählen kann man lernen. Das Lernen und eine Ausbildung nützen einem jedoch…

Sie sind Geschichtenerzählerin? Und was machen Sie so beruflich?

Sie sind Geschichtenerzählerin? Und was machen Sie so beruflich?

by

Obwohl ich schon öfters über meinen Beruf als Geschichtenerzählerin ( z.B. Erzählen: Beruf oder Hobby? ) geschrieben habe, möchte ich die Gelegenheit beim Schopfe packen und bei der Blogparade: „Und was machen Sie so beruflich?“ mitmachen. Geschichtenerzählerin – ein Beruf, so alt wie die Menschheit Viele Beiträge der Blogparade von Wibke Ladwig ( Sinn und…

Sind Märchen und Mythen Aberglaube?

Aberglaube – Sind Märchen und Mythen Aberglaube?

by

Als hauptberufliche Erzählerin interessiere ich mich sehr für Erzähltraditionen der Welt. So sammeln sich in meinem Repertoire viele außereuropäische Märchen und selten gehörte Mythen, die ich u.a. seit 15 Jahren im Völkerkundemuseum (Linden-Museum, Stuttgart) erzähle. Sind diese Märchen und Mythen Aberglaube? Mit dieser Frage werde ich in letzter Zeit immer wieder konfrontiert. Häufig werde ich…

Bunte Bonbons aus Zucker - Foto für den Beitrag: Zungenbrecher

Zungenbrecher – lustige Sprechübungen für bessere Aussprache

by

Zungenbrecher machen Spaß und sind eine wunderbare Übung, um deine Aussprache und Artikulation zu verbessern. Zungenbrecher sind lustige Sprechübungen, mit denen du deine Sprechwerkzeuge aufwärmen und deine Stimme pflegen kannst.  Zwischen zweiundzwanzigschwankenden Zwetschgenzweigenzittern zweiundzwanzig zwitschernde Zugvögel. Als Geschichtenspielerin & Erzählerin arbeite ich ja mit meiner Stimme. Ich brauche sie, denn ohne Stimme könnte ich keine Auftritte machen und…

5 Tipps gegen Lampenfieber

5 Tipps gegen Lampenfieber und Nervosität vor dem Auftritt – Teil 2.

by

Im Artikel „Frisst dich das Lampenfieber auf?“ habe ich über meine Grundhaltung im Umgang mit Lampenfieber berichtet. Diesmal kannst du noch mehr zum Thema weiterlesen, vor allem findest du einige Anregungen und Tipps gegen Lampenfieber. Probier sie aus, wenn du unter Lampenfieber leidest. Ich bin ja Geschichtenerzählerin, deshalb schreibe hier hauptsächlich über das Erzählen und Reden auf…

Audio Aufnahmegerät Zoom H1 - Werkzeug für Erzähler

Audio Aufnahmegerät Zoom H1 – Werkzeug für Erzähler

by

Ein Gerät, das ich als Profierzählerin sehr oft verwende, ist mein Audio Aufnahmegerät. Ich nutze den Audiorekorder sowohl zum Texte lernen, für mein Archiv, als Erinnerungsstütze … Obwohl ich mit recht wenig Equipment auskomme, gibt es durchaus das eine oder andere Werkzeug, das mir die Arbeit erleichtert. Und wenn ich etwas für hilfreich erkenne, dann…

Ausbildung zur Geschichtenerzählerin oder hat man das Erzählen im Blut?

Ausbildung zur Geschichtenerzählerin oder hat man das Erzählen im Blut?

by

Über ihren Blog bin ich mit der Fotografin Gabi Reichert in Kontakt gekommen. Daraus entwickelte sich ein reger Briefwechsel, der sich von der Frage nach meiner Ausbildung zur Geschichtenerzählerin, über anregenden Erfahrungsaustausch bis hin zu einer Art online Erzählcoaching entwickelte. Seit ich meinen Blog gestartet habe, war Gabi war die erste Bloggerin, mit der die…

Sind Märchen noch zeitgemäß? | Das Foto zeigt das Gemälde einer Dame mit Spitzenhaube

Sind Märchen noch zeitgemäß? Die Dauerbrennerfrage

by

Neulich bekam ich mal wieder eine dieser Emails, mit der Frage: „Sind Märchen noch zeitgemäß?“ Diese Frage ist ein echter Dauerbrenner und verfolgt mich nun schon seit Ende der 70er Jahre – sogar immer in der selben Wortwahl. „Aha, da muss jemand in der Schule eine Hausarbeit schreiben …“, dachte ich. Es ist ja auch fast…

Stimme pflegen

Stimme pflegen – Hilfe, meine Stimme ist weg!

by

Vor Jahren war mir Stimmbildung und die Stimme pflegen noch unbekannt. Und ich ging ziemlich unbewusst mit meiner Stimme um. Erkältungen schlugen sich schnell auf die Stimme. Mir blieb mir dann oft die Stimme weg, dann konnte ich nur noch flüstern. Besonders in Stresssituationen passierte das. Oder als es Zeit war, etwas in meinem Leben…

Vom Negativraum und der Wirkung nicht gesagter Worte

Vom Negativraum und der Wirkung nicht gesagter Worte

by

Eine Bemerkung vorneweg, Negativraum ist nicht psychologisch zu verstehen. Negativraum ist also nicht „schlecht“ und Positivraum ist nicht „gut“. Wie du sicher schon weißt, bin ich ja hauptberuflich Erzählerin & Geschichtenspielerin. Doch gab es Jahre, in denen ich von der bildenden Kunst lebte. Ich pendle also mein Leben lang zwischen bildender und darstellender Kunst und…

Schwitzen im Kostüm und die Sache mit dem Fokus

Schwitzen im Kostüm und die Sache mit dem Fokus

by

Schwitzen im Kostüm ist kein äusseres Problem der falschen Kleidung, sondern eine Herausforderung für deine Konzentration und deinen inneren Fokus. Es gibt immer was, das dich ablenken will Wenn es nicht das Schwitzen im Kostüm ist, das deine Konzentration auf die Probe stellt, dann ist es die Enge im Raum, die trockene Luft, die wenigen…

Artikelbild: Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden? (Teil 3)

Märchenerzählerin werden? – Teil 3. Über Geduld & Hingabe

by

So, das ist vorerst der letzte Teil der Artikelserie „Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden?“. Zu den verschiedenen Themen, die ich in dieser Serie grob angerissen habe, werde ich noch ausführlicher in zukünftigen Texten eingehen. Falls du die ersten beiden Teile noch nicht kennst, empfehle ich, sie am besten der Reihenfolge nach, zu lesen: „Soll…

Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden? (Teil 2)

Von Beruf Märchenerzählerin – Teil 2. Vom Licht und Schatten

by

Schon im Teil 1 dieser Artikel-Serie habe ich betont, dass es wichtig ist, den Beruf der Märchenerzählerin nicht zu verklären und zu idealisieren. Es ist gut, wenn du auch die Schattenseiten kennst, dann bist du darauf vorbereitet, falls du dich für diesen Beruf entschließt. Übrigens vieles, von dem ich hier berichte, gilt nicht nur für…

Bunte Gartenzwerge - Artikelbild des Beitrags: Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden? (Teil 1)

Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden? (Teil 1)

by

Seit ich im Internet präsent bin, fragen mich immer wieder Besucher meiner Website, ob sie von Beruf Märchenerzählerin werden sollen. Was soll ich auf so eine Frage antworten, ohne die Person zu kennen oder sie als Erzählerin erlebt zu haben? Doch wenn ich gefragt werde, dann versuche ich auch zu antworten. Viele Notizen für den…

Gut erzählt? Wie erkenne ich, ob eine Geschichte gut erzählt ist?

Gut erzählt? Wie erkenne ich, ob eine Geschichte gut erzählt ist?

by

Vor allem Erzähler, die noch nicht so viel Erfahrung haben, sind sich oft unsicher, ob sie gut erzählt haben. Manche fragen mich, woran sie erkennen können, ob sie auf dem richtigen Weg sind. Hier im Blog will ich ja nicht nur Artikel über mein Leben als Künstlerin schreiben, sondern auch Fragen beantworten, Tipps fürs Geschichten…

Storytelling und eine Geschichtenerzählerin

Storytelling und eine Geschichtenerzählerin

by

Vor einiger Zeit hat mich die Präsentationsexpertin Nicole Gugger  interviewt: es ging um die Methode Storytelling und das Erzählen als Kunstform. Nicole hat mir netterweise erlaubt, das Interview hier auf Ethnostories zu veröffentlichen. Storytelling ist ein echter Hype – wir dürfen nicht mehr informieren, sondern sollen alles in Geschichten verpacken. Ich bin da ein wenig…