Frage und Antwort – Ethnostories antwortet auf Leserfragen

Immer wieder bekomme ich Emails von Lesern mit Fragen, die ich versuche zu beantworten. Dabei fällt mir auf, dass sich manche Frage wiederholt. Damit auch du Zugang zu meinen Antworten und Informationen hast, habe ich mich entschlossen diese Rubrik „Frage und Antwort“ zu beginnen. Hier ist also der Platz für deine Fragen!

Übrigens, kurz nachdem ich mich für diese neue Rubrik „Frage und Antwort“ entschieden hatte, kam -obwohl niemand von meinem Plan wusste – schon die 1. Frage: „Wie bist du in die Mongolei gereist?“ Die erste Antwort habe ich schon geschrieben und hoffe, dass noch viele folgen!

 

Frage und Antwort

Erzählkunst, Erzähltraditionen der Welt, Kreativitätstraining und den kreativen Prozess, Coaching für Künstler und Erzähler, Bühnenpräsenz, Regie – damit kenne ich mich aus.

Der kreative Prozess und seine Phasen sind schon lange etwas, das mich sehr interessiert. 20 Jahre arbeitete ich als Kunsttherapeutin mit Klienten und unterrichtete in Kunsttherapie-Hochschulen in Deutschland und Finnland. Schon seit meinem Kunsttherapiestudium beschäftige ich mich intensiv mit den verschiedene Phasen im Leben und Arbeiten eines Künstlers.

Seit über 30 Jahren lebe ich freischaffend als bildende und darstellende Künstlerin und bin in der Zeit durch viele Höhen und Tiefen gegangen. Wer künstlerisch arbeitet, hat produktive, einfache Zeiten und begegnet auch allerlei Hürden und Blockaden.

Als Kunsttherapeutin verfolge und analysiere ich den kreativen Prozess – in der Beobachtung meiner eigenen künstlerischen Arbeit erlebe ich ihn am eigenen Leib.

Besonders über dieses Thema habe ich in den vergangenen Jahren viel geschrieben und veröffentliche einiges davon hier auf Ethnostories. Die Themen gehen mir also nicht so schnell aus!

Liebe Leserin, lieber Leser, wenn ich hier mein Wissen mit dir teile, möchte ich gerne auch deine Interessen in der Auswahl der Themen berücksichtigen.

Dazu brauche ich allerdings dein Feedback und bitte um deine Fragen. Denn nur so kann ich erfahren, was dich interessiert.

Ethnostories lebt ja vom Dialog mit den Lesern.

Was interessiert dich? Wie kann ich dir helfen?

Über was soll ich schreiben?

 

Beitragsfoto: Frage und Antwort - Leser fragen und Ethnostories antwortet

 

Hast du eine Frage rund um das Leben als Künstlerin?

Dann scheue dich nicht mir zu schreiben und stell mir deine Frage.

Nimm Kontakt über Email auf oder nutze die Kommentarfunktion auf dieser Seite.

Manche Frage werde ich sammeln und in einem Artikel hier im Blog einfliessen lassen. Wann das sein wir, das steht in den Sternen.

Andere Antworten werde ich dir direkt als Email zuschicken. Je nachdem, was ich gerade sonst noch zu tun habe, geht es schnell, mal dauert es einige Zeit, bis die Antwort kommt.

Ach ja, bestimmt wird auch die eine oder andere Frage kommen, die ich nicht beantworten kann oder will. Da lasse ich sie einfach als Frage stehen …

Ganz nach der Devise „Keine Antwort ist auch eine Antwort.“

 

Beitragsfoto: Frage und Antwort - Leser fragen und Ethnostories antwortet

 

Bist du auf der Suche nach einem bestimmten Märchen? Und willst mich danach fragen? Dann lege ich dir meinen Text ans Herz: Ein Plädoyer für die Suche nach Geschichten. Zwar verschenke ich hier im Blog viel Wissen und Erfahrung, eine Gratis-Suchmaschine für Märchen bin ich allerdings nicht. Wenn du Hilfe für die Recherche brauchst, kannst du mich gerne auf Stundenbasis buchen. Schick mir einfach eine Anfrage per Email.

 

1001 Fragen – 1001 Antworten

So, jetzt bist du dran! Stell bitte deine Frage zu den Themen im Blog:

  • Über das Leben als freischaffende Künstlerin
  • Den künstlerischen Prozess
  • Unterwegs in der Kunst
  • Kreativität
  • Erzählkunst
  • Reisen als Künstlerin 

 

Neue Fragen & Antworten

 

In meinem Newsletter wirst du per Email benachrichtigt, wenn im Blog Ethnostories ein neuer Artikel erscheint. Daneben gibt es exklusive Tipps und Informationen aus dem Leben als Künstlerin.

Informationen über die Protokollierung deiner Anmeldung, den Versand über den deutschen Dienstleister Cleverreach, statistische Auswertung und Abbestellmöglichkeit findest du in meiner Datenschutzerklärung.


 

 

2 Comments

  • Hallo guten abend Uschi Erlewein

    Dankeschön für Deinen Blog, Deine Gedanken, Deine Fragen, Deine Anregungen, die schöne, seriös daherkommende von Dir gestaltete Seite. Danke, danke….
    Ganz per Zufall bin ich bei Dir gelandet und habe mit viel Interesse, Spannung und Neugier auf Deiner Seite geschnuppert.
    Deine Seite ist eben nicht nur persönlich, sondern sie spricht uns kollektiv an, deshalb kann ich sehr viel damit anfangen. Ich bin sehr erfreut. Wünsche Dir viel weitere Freude und werde immer wieder ganz gespannt lesen was Du so machst, denkst, schreibst…Gute Nacht. ruth

    • Liebe Ruth,
      deine Worte sind Balsam auf meine Schreibfinger – hab vielen Dank dafür! Gerade erst hatte ich mir überlegt, ob ich nicht die Kommentarfunktion lösche, weil sie in letzter Zeit so selten im Blog genutzt wird. Mit deinen Worten wird mir klar: nicht auf die Quantität kommt es an, sondern auf die Qualität.

      Und was du mir hier sagst, ist mir gold wert! Manchmal frage ich mich nämlich, ob jemand anderes mit meinen Gedanken was anfangen kann – umso mehr freue ich mich, daß du davon angesprochen wirst …
      Auf daß unser Gespräch lange andauern wird,
      ganz liebe Grüße, Uschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.