UNTERWEGS IN DER KUNST

Mein Weg in der Kunst hat mich schon zu verschiedenen Materialien und künstlerische Techniken geführt. Einige meiner Erfahrungen und Gedanken teile ich hier im Blog mit dir. So kannst du dir Anregungen holen, um auf deine ureigene Reise in der Kunst zu gehen.

 

Nachdem ich hauptberuflich von meinen Aufführungen als Erzählerin und Geschichtenspielerin lebe, schreibe ich natürlich oft über die Erzählkunst. Viele meiner Gedanken kannst du jedoch auf andere künstlerische Medien übertragen.

 

 

Silant, der Drache von Kasan (Tatarstan), Street Art im Künstlerzentrum Alafuzov Loft

Street Art Hotspot Tatarstan – Im fernen Osten Europas

by

Die grosse Maske in Weiß markiert den Eingang. Gut drei Mann hoch lehnt sie an der Backsteinwand des alten Fabrikgebäudes. Der Weg, eher ein Trampelpfad, an manchen Stellen voller Pfützen. Hier soll es interessante Street Art geben. Ich bin auf Reisen: in Kasan, der Hauptstadt Tatarstans. Im fernen Osten Europas. Der Herbst hat sich angekündigt,…

Erzählen und Bloggen

Bloggen und Erzählen – Warum ich als Erzählerin blogge

by

Auch wenn viele Bloggen als Storytelling bezeichnen, sehe ich das als Bühnenerzählerin anders. Ich verstehe unter Erzählen das mündliche Erzählen und nicht das schriftliche Erzählen. Deshalb würde ich nicht einfach sagen, dass Bloggen wie Erzählen ist. Bloggen hat was mit Erzählen zu tun Für mich ist Bloggen eine gute Ergänzung zum mündlichen Erzählen. Vielleicht weil…

Gedanken zum Schattenspiel: Zwischen Schein und Sein

Über das Schattenspiel: Zwischen Schein und Sein

by

Beim Aufräumen im Büro fiel mir ein Text über das Schattenspiel in die Hände. Vermutlich Mitte der `90er Jahre geschrieben, als ich noch zukünftigen Kunsttherapeuten die therapeutische Wirkung vom Schattenspiel nahebrachte. Über 11 Jahre habe ich in Hochschulen in Deutschland und Finnland als Dozentin unterrichtet. Mein thematischer Schwerpunkt war „Improvisation, Maskenbau und Maskenspiel, Papiertheater und…

Kunst und Leben - 20 Dinge über mich und die Kunst

Kunst und Leben – 20 Dinge über mich und die Kunst

by

Schon vor etlichen Wochen bin ich über ein Blogstöckchen gestolpert und immer wieder klopfte es an meine Schreibfinger. Gefunden habe ich es auf dem Blog von Tanja Praske und erst heute merke ich, dass das Blockstöckchen (s.u.*) ursprünglich nicht nur auf die Kunst bezogen war. Heute will ich über Kunst und Leben schreiben. Gerade der…

Morgenseiten schreiben: Täglich zweckfrei Schreiben als Übung

Morgenseiten schreiben: Täglich zweckfrei Schreiben als Übung

by

Täglich zweckfrei schreiben, was bringt mir das Morgenseiten schreiben? Hat es mich verändert? Wie ich in meinem Artikel Schreiben für den Kompost schon anklingt, regelmässiges Schreiben ist zum Dünger für meine künstlerische Arbeit geworden. Hier sind einige Auswirkungen, die ich beobachtete:   Warum ich täglich schreibe Anfangs, bis ich mich daran gewöhnt hatte täglich zu…

Frisst das Lampenfieber dich auf?

Lampenfieber – Frisst dich das Lampenfieber auf? Was tun?

by

Viele Menschen werden nervös und haben Lampenfieber, wenn sie in einem Vortrag öffentlich vor anderen sprechen. Angst steigt auf, zu versagen, vor Aufregung nicht mehr weiter zu wissen und sich zu blamieren. Du stehst vor dem Publikum und hast dieses mulmige Gefühl im Bauch. Dir scheint, als ob du dich an nichts mehr erinnerst. Dein…

5 Tipps gegen Lampenfieber

5 Tipps gegen Lampenfieber

by

Im Artikel „Frisst dich das Lampenfieber auf?“ habe ich über meine Grundhaltung im Umgang mit Lampenfieber berichtet. Diesmal findest du noch mehr zum Thema, vor allem einige Anregungen und Tipps gegen Lampenfieber. Probier sie aus, wenn du unter Lampenfieber leidest. Ich bin ja Geschichtenerzählerin, deshalb schreibe hier hauptsächlich über das Erzählen und Reden auf der Bühne. Natürlich…

Um die Ecke denken - Ideen finden und die Kreativität

Um die Ecke denken – Ideen finden und die Kreativität

by

Heute geht es wieder einmal um ein Thema, das du auf viele Bereiche übertragen kannst. Um die Ecke denken, Lösungen und neue Ideen finden, sind beim kreativen Tun deine ständigen Begleiter. Ob du zeichnest oder Märchenerzählerin werden willst, ob du Autos entwirfst, Schattentheater machst oder einen Blog starten willst.  Um die Ecke denken – neue…

Audio Aufnahmegerät Zoom H1 - Werkzeug für Erzähler

Audio Aufnahmegerät Zoom H1 – Werkzeug für Erzähler

by

Ein Gerät, das ich als Profierzählerin sehr oft verwende, ist mein Audio Aufnahmegerät. Ich nutze den Audiorekorder sowohl zum Texte lernen, für mein Archiv, als Erinnerungsstütze … Obwohl ich mit recht wenig Equipment auskomme, gibt es durchaus das eine oder andere Werkzeug, das mir die Arbeit erleichtert. Und wenn ich etwas für hilfreich erkenne, dann…

Ausbildung zur Geschichtenerzählerin oder hat man das Erzählen im Blut?

Ausbildung zur Geschichtenerzählerin oder hat man das Erzählen im Blut?

by

Über ihren Blog bin ich mit der Fotografin Gabi Reichert in Kontakt gekommen. Daraus entwickelte sich ein reger Briefwechsel, der sich von der Frage nach meiner Ausbildung zur Geschichtenerzählerin, über anregenden Erfahrungsaustausch bis hin zu einer Art online Erzählcoaching entwickelte. Seit ich meinen Blog gestartet habe, war Gabi war die erste Bloggerin, mit der die…

Einen Blog starten und bloggen, hast du mir Tipps für den Anfang?

Einen Blog starten und bloggen, einige Tipps für den Anfang

by

„Meine inneren und äusseren Berater haben mir zum Bloggen geraten. Ich möchte deshalb einen Blog starten. Hast du mir ein paar Tipps für den Anfang?“ Super! Du willst einen Blog starten? Zwar bin ich selber noch auf der Suche nach meinem stimmigen Weg fürs Bloggen, doch teile ich gerne meine Erfahrungen mit dir.   Eigenes…

Der kreative Prozess - Verschlungene Wege der Kreativität

Der kreative Prozess – Kreativität auf verschlungenen Wegen

by

Wenn du etwas künstlerisch gestaltest, was auch immer, sei es Zeichnen, Malen, Tanzen, Sticken, Erzählen, wird dir der kreative Prozess (von lateinisch: procedere = vorwärts gehen) nicht unbekannt sein. Sicher hast du dabei erlebt, was Ideen und neue Fähigkeiten in dir angestoßen haben. Du kennst die verschiedenen Phasen des kreativen Prozesses – hast dir vielleicht…

Meine Inspiration für die Kunst - Das Reisen

Das Reisen – Meine Inspiration für die Kunst

by

Ja, ich verreise gerne. Das Reisen ist mir eine wichtige Inspiration für die Kunst. Beim Reisen geht es mir nicht darum, Urlaub von meinem Arbeitsleben zu machen oder zu entspannen. Ich hake auch keine Länder auf einer Bucketlist ab. Dieses Konzept der Bucketlist ist mir eh ziemlich fremd und ich bin nicht daran interessiert, Städte und…

Zeig deine Kunst und wage den Schritt in die Öffentlichkeit

Zeig deine Kunst und wage den Schritt in die Öffentlichkeit

by

Ob du schreibst, zeichnest, eine Geschichte erzählst, malst oder tanzt, irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem dein künstlerisches Projekt fertig ist. Jetzt braucht deine gestalterische Arbeit das Licht der Öffentlichkeit. Deshalb nimm deinen Mut zusammen und zeig deine Kunst. Schau, ich mache es gerade, indem ich diesen Blogbeitrag hier veröffentliche und mit dir mein Wissen…

Sind Märchen noch zeitgemäß? | Das Foto zeigt das Gemälde einer Dame mit Spitzenhaube

Sind Märchen noch zeitgemäß? Die Dauerbrennerfrage

by

Neulich bekam ich mal wieder eine dieser Emails, mit der Frage: „Sind Märchen noch zeitgemäß?“ Diese Frage ist ein echter Dauerbrenner und verfolgt mich nun schon seit Ende der 70er Jahre – sogar immer in der selben Wortwahl. „Aha, da muss jemand in der Schule eine Hausarbeit schreiben …“, dachte ich. Es ist ja auch fast…

Skizze der Urban Sketchers Stuttgart

Die Urban Sketchers Stuttgart – Was ist Urban Sketching?

by

Hast du schon mal von den Urban Sketchers gehört? Von diesen Leuten, die an öffentlichen Plätzen sitzen und zeichnen? Überfällt da einen nicht die Lust das auch mal auzuprobieren? In der Gruppe zu zeichnen nimmt dir vielleicht auch die Scheu, wenn Leute dir über die Schulter schauen, um zu sehen, was du machst. Zeichnen ist…

Dranbleiben an deiner Kunst (Catafalque by Sean Henry)

Dranbleiben an deiner Kunst – Lass dich nicht ablenken

by

An der künstlerischen Arbeit dranbleiben ist nicht immer einfach. Manchmal gibt es diese Zeiten, in denen du einfach zu beschäftigt bist, mit allem möglichen.  Es gibt so viel anderes zu tun. Und du kommst nicht in dein Atelier, kommst nicht dazu, an deinen Geschichten zu arbeiten. Das gibt es immer wieder. Gerade sind die Weihnachtsfeiertage…

Stimme pflegen

Stimme pflegen – Hilfe, meine Stimme ist weg!

by

Vor Jahren war mir Stimmbildung und die Stimme pflegen noch unbekannt. Und ich ging ziemlich unbewusst mit meiner Stimme um. Erkältungen schlugen sich schnell auf die Stimme. Mir blieb mir dann oft die Stimme weg, dann konnte ich nur noch flüstern. Besonders in Stresssituationen passierte das. Oder als es Zeit war, etwas in meinem Leben…

Vom Negativraum und der Wirkung nicht gesagter Worte

Vom Negativraum und der Wirkung nicht gesagter Worte

by

Eine Bemerkung vorneweg, Negativraum ist nicht psychologisch zu verstehen. Negativraum ist also nicht „schlecht“ und Positivraum ist nicht „gut“.   Wie du sicher schon weißt, bin ich ja hauptberuflich Erzählerin & Geschichtenspielerin. Doch gab es Jahre, in denen ich von der bildenden Kunst lebte. Ich pendle also mein Leben lang zwischen bildender und darstellender Kunst…

Schwitzen im Kostüm und die Sache mit dem Fokus

Schwitzen im Kostüm und die Sache mit dem Fokus

by

Schwitzen im Kostüm ist kein äusseres Problem der falschen Kleidung, sondern eine Herausforderung für deine Konzentration und deinen inneren Fokus. Es gibt immer was, das dich ablenken will Wenn es nicht das Schwitzen im Kostüm ist, das deine Konzentration auf die Probe stellt, dann ist es die Enge im Raum, die trockene Luft, die wenigen…

Artikelbild: Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden? (Teil 3)

Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden? (Teil 3)

by

So, das ist vorerst der letzte Teil der Artikelserie „Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden?“. Zu den verschiedenen Themen, die ich in dieser Serie grob angerissen habe, werde ich noch ausführlicher in zukünftigen Texten eingehen. Falls du die ersten beiden Teile noch nicht kennst, empfehle ich, sie am besten der Reihenfolge nach, zu lesen: „Soll…

Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden? (Teil 2)

Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden? (Teil 2)

by

Schon im Teil 1 dieser Artikel-Serie habe ich betont, dass es wichtig ist, den Beruf der Märchenerzählerin nicht zu verklären und zu idealisieren. Es ist gut, wenn du auch die Schattenseiten kennst, dann bist du darauf vorbereitet, falls du dich für diesen Beruf entschließt. Übrigens vieles, von dem ich hier berichte, gilt nicht nur für…

Bunte Gartenzwerge - Artikelbild des Beitrags: Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden? (Teil 1)

Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden? (Teil 1)

by

Seit ich im Internet präsent bin, fragen mich immer wieder Besucher meiner Website, ob sie von Beruf Märchenerzählerin werden sollen. Was soll ich auf so eine Frage antworten, ohne die Person zu kennen oder sie als Erzählerin erlebt zu haben? Doch wenn ich gefragt werde, dann versuche ich auch zu antworten. Viele Notizen für den…

Gut erzählt? Wie erkenne ich, ob eine Geschichte gut erzählt ist?

Gut erzählt? Wie erkenne ich, ob eine Geschichte gut erzählt ist?

by

Vor allem Erzähler, die noch nicht so viel Erfahrung haben, sind sich oft unsicher, ob sie gut erzählt haben. Manche fragen mich, woran sie erkennen können, ob sie auf dem richtigen Weg sind. Hier im Blog will ich ja nicht nur über mein Leben als Künstlerin schreiben, sondern auch Fragen beantworten, Tipps geben, meine Erfahrungen…