Fokus

Schwitzen im Kostüm und die Sache mit dem Fokus

Schwitzen im Kostüm und die Sache mit dem Fokus

by

Schwitzen im Kostüm ist kein äusseres Problem der falschen Kleidung, sondern eine Herausforderung für deine Konzentration und deinen inneren Fokus. Es gibt immer was, das dich ablenken will Wenn es nicht das Schwitzen im Kostüm ist, das deine Konzentration auf die Probe stellt, dann ist es die Enge im Raum, die trockene Luft, die wenigen…

Artikelbild: Zuhören - Man hört nicht mit dem Ohr allein - 11 Tipps für Erzähler

Zuhören – Man hört nicht mit dem Ohr allein – 11 Tipps für Erzähler

by

Meine Erzählerkollegin Gabi fragte, „Wie schaffe ich es, lauter zu sprechen, so dass mir die Menschen besser zuhören? Hast du ein paar Tipps für mich?“ Dann berichtete mir Gabi von ihrem letzten Auftritt. Kaum hatte sie begonnen ihr Märchen zu erzählen, zerbrach die Stille im Raum. Die alte Dame in der ersten Reihe dröhnte: Was…

Abwehrende Hände auf blauem Grund, Beitragsfoto: Nein sagen, Auftrag ablehnen

Nein sagen – Auch mal einen Auftrag ablehnen

by

Eigentlich mache ich sehr gerne Aufführungen als Geschichtenspielerin und Erzählerin. Immer wieder ist es schön, zusammen mit dem Publikum in eine ganz eigene Welt der Imagination einzutauchen. Trotzdem muss ich von Zeit zu Zeit bei einer Buchungsanfrage auch nein sagen und einen Auftrag ablehnen. Warum? Eines lernte ich in meinen Jahren als freischaffende Künstlerin und…

Ins Tun kommen - Werkzeuge

Ins Tun kommen – Häng dir einen Meißel übers Bett

by

„Immer schiebe ich es vor mir her, ich habe diesen Traum … will malen … möchte endlich ins Tun kommen! Hast du mir Tipps, wie ich anfangen kann?“ wollte neulich eine Leserin wissen. Wie oft höre ich Variationen dieser Frage. Mal gehts ums Malen, mal ist es Märchenerzählerin werden, einen Blog starten, töpfern, schauspielen, Morgenseiten…

Fürs Erzählen lernen - Vom Wagner und dem Erzählen auf der Bühne

Fürs Erzählen lernen – Vom Wagner & dem Erzählen auf der Bühne

by

Wo immer ich bin, beobachte ich alles um mich herum. Etwas fürs Erzählen lernen kann ich überall. Ich sammle fürs Momente, Geschichten, Eindrücke, Bewegungen und Worte. Manchmal reise ich dazu weit weg, in den Himalaya, nach Bali oder bin unterwegs in der Mongolei. Oder ich suche in der Nähe nach interessanten Orten. Dort finde ich…

Stilleben mit Fisch - Beitragsfoto: Facebook Seite löschen - Höchste Zeit, um ade zu sagen

Facebook Seite löschen – Höchste Zeit, um ade zu sagen

by

Immer mal wieder ging mir dieser Gedanke durch den Kopf, „ich sollte meine Facebook Seite löschen.“ Dann war es soweit, im Februar 2018 ich habe meine öffentliche Fan-Seite vom Netz genommen.  Und keiner hat es bemerkt … Bis vor kurzem. Da schreib mir eine Freundin, dass sie meine Nachrichten vermisse und schon lange nichts mehr von…

Mutig Text kürzen - Von Redeschwällen & der Abwesenheit von Worten

Mutig Text kürzen – Von Redeschwällen & der Abwesenheit von Worten

by

Gerade als Erzählerin gehst du mit vielen Worten um. Das Gegenteil ist genauso wichtig: die Pausen und Abwesenheit von Worten. Es gehört auch zum Handwerkszeug, dass du dich damit auskennst, wie man einen Text kürzen kann. Warum? Für Erzähler ist es wichtig, zu wissen, wie du Geschichten in die richtige Form bringst. Wie du sie…

Zeig deine Kunst und wage den Schritt in die Öffentlichkeit

Zeig deine Kunst und wage den Schritt in die Öffentlichkeit

by

Ob du schreibst, zeichnest, eine Geschichte erzählst, malst oder tanzt, irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem dein künstlerisches Projekt fertig ist. Jetzt braucht deine gestalterische Arbeit das Licht der Öffentlichkeit. Deshalb nimm deinen Mut zusammen und zeig deine Kunst. Schau, ich mache es gerade, indem ich diesen Blogbeitrag hier veröffentliche und mit dir mein Wissen…

Dranbleiben an deiner Kunst (Catafalque by Sean Henry)

Dranbleiben an deiner Kunst – Lass dich nicht ablenken

by

An der künstlerischen Arbeit dranbleiben ist nicht immer einfach. Manchmal gibt es diese Zeiten, in denen du einfach zu beschäftigt bist, mit allem möglichen.  Es gibt so viel anderes zu tun. Und du kommst nicht in dein Atelier, kommst nicht dazu, an deinen Geschichten zu arbeiten. Das gibt es immer wieder. Gerade sind die Weihnachtsfeiertage…