Manchmal gehört viel Geduld zum künstlerischen Arbeiten. Es ist wie bei einem guten Wein, der seine Zeit braucht, um zu reifen. Sowohl dein Projekt, als auch du selber ...

weiterlesen ...

Uschi Erlewein

Gerade als Erzählerin gehst du mit vielen Worten um. Das Gegenteil ist genauso wichtig: die Pausen und Abwesenheit von Worten. Es gehört auch zum Handwerkszeug, dass du dich ...

weiterlesen ...

Uschi Erlewein

An der künstlerischen Arbeit dranbleiben ist nicht immer einfach. Manchmal gibt es diese Zeiten, in denen du einfach zu beschäftigt bist, mit allem möglichen.  Es gibt so viel ...

weiterlesen ...

Uschi Erlewein

„Immer schiebe ich es vor mir her, ich habe diesen Traum … will malen … möchte endlich ins Tun kommen! Hast du mir Tipps, wie ich anfangen kann?“ ...

weiterlesen ...

Uschi Erlewein

So, das ist vorerst der letzte Teil der Artikelserie „Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden?“. Zu den verschiedenen Themen, die ich in dieser Serie grob angerissen habe, werde ...

weiterlesen ...

Uschi Erlewein

Immer mal wieder ging mir dieser Gedanke durch den Kopf, „ich sollte meine Facebook Seite löschen.“ Dann war es soweit, im Februar 2018 ich habe meine öffentliche Fan-Seite ...

weiterlesen ...

Uschi Erlewein

Auch als Künstlerin tut es gut, immer mal wieder die eigenen Arbeiten durchzuschauen. Als Erzählerin prüfe ich regelmäßig mein Repertoire von Märchen und Geschichten. Ich räume mein Angebot ...

weiterlesen ...

Uschi Erlewein

Eigentlich mache ich sehr gerne Aufführungen als Geschichtenspielerin und Erzählerin. Immer wieder ist es schön, zusammen mit dem Publikum in eine ganz eigene Welt der Imagination einzutauchen. Trotzdem ...

weiterlesen ...

Uschi Erlewein

Schwitzen im Kostüm ist kein äusseres Problem der falschen Kleidung, sondern eine Herausforderung für deine Konzentration und deinen inneren Fokus. Es gibt immer was, das dich ablenken will ...

weiterlesen ...

Uschi Erlewein

Meine Erzählerkollegin Gabi fragte, „Wie schaffe ich es, lauter zu sprechen, so dass mir die Menschen besser zuhören? Hast du ein paar Tipps für mich?“ Dann berichtete mir ...

weiterlesen ...

Uschi Erlewein

Ob du schreibst, zeichnest, eine Geschichte erzählst, malst oder tanzt, irgendwann kommt der Zeitpunkt im Leben, an dem dein künstlerisches Projekt fertig ist. Jetzt braucht deine gestalterische Arbeit ...

weiterlesen ...

Uschi Erlewein

Wo immer ich bin, beobachte ich alles um mich herum. Etwas fürs Erzählen lernen kann ich überall. Ich sammle fürs Momente, Geschichten, Eindrücke, Bewegungen und Worte. Manchmal reise ...

weiterlesen ...

Uschi Erlewein