Kreativer Prozess

Künstler sind Spezialisten für Kreativität. Die selben Prinzipien, die Künstler, Architekten, Ingenieure oder Erfinder benutzen, um ihre Werke zu schaffen, sind die Grundlagen jedes kreativen Prozesses.

Lerne bewusst mit den Gesetzmäßigkeiten, die mit der kreativen Arbeit verbunden sind, umzugehen. Wie ein Sportler den Aufbau des Skeletts und der Muskulatur kennen muss, um gesund zu bleiben, ist es auch hilfreich über die „Anatomie“ der Kreativität zu wissen.

 

Blick in eine traditionelle Küche, Ladakh, Indien - Betragsfoto: Märchen erzählen

Märchen erzählen ist keine Instantsuppe

by

Kochen und Märchen erzählen haben so viele interessante Gemeinsamkeiten – da komme ich bestimmt in zukünftigen Beiträgen immer mal wieder darauf zurück. Heute folge ich der Spur von Märchen als Fastfood und was ein Märchen gut erzählt macht. Das Kochen und auch das Erzählen kann man lernen. Das Lernen und eine Ausbildung nützen einem jedoch…

Fischer und sein Netz - Beitragsfoto: Ideen finden - 7 Tipps für mehr Kreativität und Einfälle

Ideen finden – 7 Tipps für mehr Kreativität und Einfälle

by

“Woher bekommst du eigentlich deine Ideen? Ich bin nicht kreativ, möchte gerne wissen, wie ich Ideen finden kann. Hast du mir ein paar Tipps?” Zu dieser Frage sammle ich heute meine Gedanken und überlege, was ich so alles mache, um Ideen zu finden. Ich denke, jeder Mensch hat viele Ideen – das Problem ist nur, dass so mancher…

Morgenseiten schreiben: Täglich zweckfrei Schreiben als Übung

Morgenseiten schreiben: Täglich zweckfrei Schreiben als Übung

by

Täglich zweckfrei schreiben, was bringt mir das Morgenseiten schreiben? Hat es mich verändert? Wie ich in meinem Artikel Schreiben für den Kompost schon anklingt, regelmässiges Schreiben ist zum Dünger für meine künstlerische Arbeit geworden. Hier sind einige Auswirkungen, die ich beobachtete: Warum ich täglich schreibe Anfangs, bis ich mich daran gewöhnt hatte täglich zu schreiben,…

Mutig Text kürzen - Von Redeschwällen & der Abwesenheit von Worten

Mutig Text kürzen – Von Redeschwällen & der Abwesenheit von Worten

by

Gerade als Erzählerin gehst du mit vielen Worten um. Das Gegenteil ist genauso wichtig: die Pausen und Abwesenheit von Worten. Es gehört auch zum Handwerkszeug, dass du dich damit auskennst, wie man einen Text kürzen kann. Warum? Für Erzähler ist es wichtig, zu wissen, wie du Geschichten in die richtige Form bringst. Wie du sie…

Was ist Kreativität? Die Fähigkeit schöpferisch zu denken und zu handeln

Was ist Kreativität – Grundfähigkeit des Menschen & Art zu Denken

by

Kunst und Kreativität haben hier im Blog einen festen Platz. Deshalb nehme ich die Blogparade „Kreativität für alle“ von Nicole Gugger zum Anlass und will mir über den Begriff und die Frage „Was ist Kreativität“ Gedanken machen. Seit ich an diesem Beitrag schreibe, sprudeln die Worte und Ideen. Es gibt also demnächst mehr zum Thema…

Um die Ecke denken - Ideen finden und die Kreativität

Um die Ecke denken – Ideen finden und die Kreativität

by

Heute geht es wieder einmal um ein Thema, das du auf viele Bereiche übertragen kannst. Um die Ecke denken, Lösungen und neue Ideen finden, sind beim kreativen Tun deine ständigen Begleiter. Ob du zeichnest oder Märchenerzählerin werden willst, ob du Autos entwirfst, Schattentheater machst oder einen Blog starten willst.  Um die Ecke denken – neue…

Einen Blog starten und bloggen, hast du mir Tipps für den Anfang?

Einen Blog starten und bloggen, einige Tipps für den Anfang

by

„Meine inneren und äusseren Berater haben mir zum Bloggen geraten. Ich möchte deshalb einen Blog starten. Hast du mir ein paar Tipps für den Anfang?“ Super! Du willst einen Blog starten? Zwar bin ich selber noch auf der Suche nach meinem stimmigen Weg fürs Bloggen, doch teile ich gerne meine Erfahrungen mit dir. Eigenes Hosting…

Der kreative Prozess - Verschlungene Wege der Kreativität

Der kreative Prozess – Kreativität auf verschlungenen Wegen

by

Wenn du etwas künstlerisch gestaltest, was auch immer, sei es Zeichnen, Malen, Tanzen, Sticken, Erzählen, wird dir der kreative Prozess (von lateinisch: procedere = vorwärts gehen) nicht unbekannt sein. Sicher hast du dabei erlebt, was Ideen und neue Fähigkeiten in dir angestoßen haben. Du kennst die verschiedenen Phasen des kreativen Prozesses – hast dir vielleicht…

Meine Inspiration für die Kunst - Das Reisen

Das Reisen – Meine Inspiration für die Kunst

by

Ja, ich verreise gerne. Das Reisen ist mir eine wichtige Inspiration für die Kunst. Beim Reisen geht es mir nicht darum, Urlaub von meinem Arbeitsleben zu machen oder zu entspannen. Ich hake auch keine Länder auf einer Bucketlist ab. Dieses Konzept der Bucketlist ist mir eh ziemlich fremd und ich bin nicht daran interessiert, Städte und…

Zeig deine Kunst und wage den Schritt in die Öffentlichkeit

Zeig deine Kunst und wage den Schritt in die Öffentlichkeit

by

Ob du schreibst, zeichnest, eine Geschichte erzählst, malst oder tanzt, irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem dein künstlerisches Projekt fertig ist. Jetzt braucht deine gestalterische Arbeit das Licht der Öffentlichkeit. Deshalb nimm deinen Mut zusammen und zeig deine Kunst. Schau, ich mache es gerade, indem ich diesen Blogbeitrag hier veröffentliche und mit dir mein Wissen…

Dranbleiben an deiner Kunst (Catafalque by Sean Henry)

Dranbleiben an deiner Kunst – Lass dich nicht ablenken

by

An der künstlerischen Arbeit dranbleiben ist nicht immer einfach. Manchmal gibt es diese Zeiten, in denen du einfach zu beschäftigt bist, mit allem möglichen.  Es gibt so viel anderes zu tun. Und du kommst nicht in dein Atelier, kommst nicht dazu, an deinen Geschichten zu arbeiten. Das gibt es immer wieder. Gerade sind die Weihnachtsfeiertage…

Storytelling und eine Geschichtenerzählerin

Storytelling und eine Geschichtenerzählerin

by

Vor einiger Zeit hat mich die Präsentationsexpertin Nicole Gugger  interviewt: es ging um die Methode Storytelling und das Erzählen als Kunstform. Nicole hat mir netterweise erlaubt, das Interview hier auf Ethnostories zu veröffentlichen. Storytelling ist ein echter Hype – wir dürfen nicht mehr informieren, sondern sollen alles in Geschichten verpacken. Ich bin da ein wenig…

Schreiben für den Kompost

Schreiben für den Kompost – Jeden Morgen zweckfrei schreiben

by

Schreiben als Übung Seit über 20 Jahren nehme ich mir Morgens für gut 1 Stunde oder länger Zeit, zum Schreiben. Ich schreibe ohne Zweck, um meinen Geist frei zu machen für die gestalterischen Aufgaben des Tages. In Amerika nannte ich es immer: „Brushing the teeth of my soul.“ Wie beim morgendlichen Zähneputzen den faden Geschmack…