Erzählen

Ein zentraler Bereich meiner künstlerischen Arbeit ist seit vielen Jahren das Erzählen. Deshalb habe ich viel darüber reflektiert und geschrieben. Gerne teile ich mit dir mein Wissen und die Erfahrungen, die ich als Regisseurin, Coach für Erzähler und hauptberufliche Bühnenerzählerin gesammelt habe.

Erzählen ist vielseitig

Es gibt unzählige Erzählformen, von der Gutenachtgeschichte am Bett eines Kindes, über das Geschichten erzählen zwischen Freunden am Küchentisch, Erzählen in der Schule, Storytelling in der Werbung, im Märchenkreis, in Therapie und Pädagogik, als Impuls für Gestaltung …

Als Storyteller beziehen sich natürlich viele meiner Texte aufs Erzählen auf der Bühne.  Doch kannst du trotzdem aus meinen Erfahrungen lernen und das meiste einfach auf andere Erzählformen übertragen.

Wenn du dazu Fragen hast, dann schreibe mir.

Bist du Anfänger oder erfahrene Erzählerin?

Du bist gerade dabei Erzählen zu lernen? Prima! Dann finde hier Anregungen und lass dich von meinen Gedanken und Erfahrungen inspirieren.
Du hast nix mit Geschichten oder Märchen am Hut?
Macht nichts, schau dich doch trotzdem um. Vielleicht musst du ab und zu vor einer Gruppe sprechen, ein Referat halten und hast dabei Lampenfieber?


Einen thematisch geordneten Überblick findest du auf der Seite: Geschichten erzählen und Storytelling – Tipps vom Profi

Vom Negativraum und der Wirkung nicht gesagter Worte

Vom Negativraum und der Wirkung nicht gesagter Worte

by

Eine Bemerkung vorneweg, Negativraum ist nicht psychologisch zu verstehen. Negativraum ist also nicht “schlecht” und Positivraum ist nicht “gut”. Wie du sicher schon weißt, bin ich ja hauptberuflich Erzählerin & Geschichtenspielerin. Doch gab es Jahre, in denen ich von der bildenden Kunst lebte. Ich pendle also mein Leben lang zwischen bildender und darstellender Kunst und…

Blick in eine traditionelle Küche mit Kochtöpfen aus Kupfer und Messing, Ladakh, Indien - Beitragsfoto: Märchen erzählen

Märchen erzählen ist keine Instantsuppe

by

Kochen und Märchen erzählen haben so viele interessante Gemeinsamkeiten – da komme ich bestimmt in zukünftigen Beiträgen immer mal wieder darauf zurück. Heute folge ich der Spur von Märchen als Fastfood und was ein Märchen gut erzählt macht. Sowohl das Kochen und auch das Erzählen kann man lernen. Das Lernen und eine Ausbildung nützen einem…

Abwehrende Hände auf blauem Grund, Beitragsfoto: Nein sagen, Auftrag ablehnen

Nein sagen – Auch mal einen Auftrag ablehnen

by

Eigentlich mache ich sehr gerne Aufführungen als Geschichtenspielerin und Erzählerin. Immer wieder ist es schön, zusammen mit dem Publikum in eine ganz eigene Welt der Imagination einzutauchen. Trotzdem muss ich von Zeit zu Zeit bei einer Buchungsanfrage auch nein sagen und einen Auftrag ablehnen. Warum? Eines lernte ich in meinen Jahren als freischaffende Künstlerin und…

Storytelling und eine Geschichtenerzählerin

Storytelling und eine Geschichtenerzählerin

by

Vor einiger Zeit hat mich die Präsentationsexpertin Nicole Gugger interviewt: es ging um die Methode Storytelling und das Erzählen als Kunstform. Nicole hat mir netterweise erlaubt, das Interview hier auf Ethnostories zu veröffentlichen. Storytelling ist ein echter Hype – wir dürfen nicht mehr informieren, sondern sollen alles in Geschichten verpacken. Ich bin da ein wenig skeptisch und so…

Gut erzählt? Wie erkenne ich, ob eine Geschichte gut erzählt ist?

Gut erzählt? Wie erkenne ich, ob eine Geschichte gut erzählt ist?

by

Vor allem Erzähler, die noch nicht so viel Erfahrung haben, sind sich oft unsicher, ob sie gut erzählt haben. Manche fragen mich, woran sie erkennen können, ob sie auf dem richtigen Weg sind. Hier im Blog will ich ja nicht nur Artikel über mein Leben als Künstlerin schreiben, sondern auch Fragen beantworten, Tipps fürs Geschichten…

Blick in eine Werkstatt, Sägen hängen an der Wand, Beitragsbild: Ins Tun kommen - Werkzeuge

Ins Tun kommen – Häng dir einen Meißel übers Bett

by

“Immer schiebe ich es vor mir her, ich habe diesen Traum … will malen … möchte endlich ins Tun kommen! Hast du mir Tipps, wie ich anfangen kann?” wollte neulich eine Leserin wissen. Wie oft höre ich Variationen dieser Frage. Mal gehts ums Malen, mal ist es Märchenerzählerin werden, einen Blog starten, töpfern, schauspielen, Morgenseiten…

Bunte Gartenzwerge - Artikelbild des Beitrags: Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden? (Teil 1)

Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden? (Teil 1)

by

Seit ich im Internet präsent bin, fragen mich immer wieder Besucher meiner Website, ob sie von Beruf Märchenerzählerin werden sollen. Was soll ich auf so eine Frage antworten, ohne die Person zu kennen oder sie als Erzählerin erlebt zu haben? Doch wenn ich gefragt werde, dann versuche ich auch zu antworten. Viele Notizen für den…

Artikelbild: Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden? (Teil 3)

Märchenerzählerin werden? – Teil 3. Über Geduld & Hingabe

by

So, das ist vorerst der letzte Teil der Artikelserie “Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden?”. Zu den verschiedenen Themen, die ich in dieser Serie grob angerissen habe, werde ich noch ausführlicher in zukünftigen Texten eingehen. Falls du die ersten beiden Teile noch nicht kennst, empfehle ich, sie am besten der Reihenfolge nach, zu lesen: “Soll…

Sie sind Geschichtenerzählerin? Und was machen Sie so beruflich?

Sie sind Geschichtenerzählerin? Und was machen Sie so beruflich?

by

Obwohl ich schon öfters über meinen Beruf als Geschichtenerzählerin ( z.B. Erzählen: Beruf oder Hobby? ) geschrieben habe, möchte ich die Gelegenheit beim Schopfe packen und bei der Blogparade: “Und was machen Sie so beruflich?” mitmachen. Geschichtenerzählerin – ein Beruf, so alt wie die Menschheit Viele Beiträge der Blogparade von Wibke Ladwig ( Sinn und…

Schwitzen im Kostüm und die Sache mit dem Fokus

Schwitzen im Kostüm und die Sache mit dem Fokus

by

Schwitzen im Kostüm ist kein äusseres Problem der falschen Kleidung, sondern eine Herausforderung für deine Konzentration und deinen inneren Fokus. Es gibt immer was, das dich ablenken will Wenn es nicht das Schwitzen im Kostüm ist, das deine Konzentration auf die Probe stellt, dann ist es die Enge im Raum, die trockene Luft, die wenigen…

Fürs Erzählen lernen - Vom Wagner und dem Erzählen auf der Bühne

Fürs Erzählen lernen – Vom Wagner & dem Erzählen auf der Bühne

by

Wo immer ich bin, beobachte ich alles um mich herum. Etwas fürs Erzählen lernen kann ich überall. Ich sammle fürs Momente, Geschichten, Eindrücke, Bewegungen und Worte. Manchmal reise ich dazu weit weg, in den Himalaya, nach Bali oder bin unterwegs in der Mongolei. Oder ich suche in der Nähe nach interessanten Orten. Dort finde ich…