Sind Märchen und Mythen Aberglaube?

Aberglaube – Sind Märchen und Mythen Aberglaube?

Als hauptberufliche Erzählerin interessiere ich mich sehr für Erzähltraditionen der Welt. So sammeln sich in meinem Repertoire viele außereuropäische Märchen und selten gehörte Mythen, die ich u.a. seit 15 Jahren im Völkerkundemuseum (Linden-Museum, Stuttgart) erzähle. Sind diese Märchen und Mythen Aberglaube? Mit dieser Frage werde ich in letzter Zeit immer wieder konfrontiert. Häufig werde ich…

Stilleben mit Fisch - Beitragsfoto: Facebook Seite löschen - Höchste Zeit, um ade zu sagen

Facebook Seite löschen – Höchste Zeit, um ade zu sagen

Immer mal wieder ging mir dieser Gedanke durch den Kopf, „ich sollte meine Facebook Seite löschen.“ Dann war es soweit, im Februar 2018 ich habe meine öffentliche Fan-Seite vom Netz genommen.  Und keiner hat es bemerkt … Bis vor kurzem. Da schreib mir eine Freundin, dass sie meine Nachrichten vermisse und schon lange nichts mehr von…

Bunte Bonbons aus Zucker - Foto für den Beitrag: Zungenbrecher

Zungenbrecher – lustige Sprechübungen für bessere Aussprache

Zungenbrecher machen Spaß und sind eine wunderbare Übung, um deine Aussprache und Artikulation zu verbessern. Zungenbrecher sind lustige Sprechübungen, mit denen du deine Sprechwerkzeuge aufwärmen und deine Stimme pflegen kannst.  Zwischen zweiundzwanzigschwankenden Zwetschgenzweigenzittern zweiundzwanzig zwitschernde Zugvögel. Als Geschichtenspielerin & Erzählerin arbeite ich ja mit meiner Stimme. Ich brauche sie, denn ohne Stimme könnte ich keine Auftritte machen und…

Silant, der Drache von Kasan (Tatarstan), Street Art im Künstlerzentrum Alafuzov Loft

Street Art Hotspot Tatarstan – Im fernen Osten Europas

Die grosse Maske in Weiß markiert den Eingang. Gut drei Mann hoch lehnt sie an der Backsteinwand des alten Fabrikgebäudes. Der Weg, eher ein Trampelpfad, an manchen Stellen voller Pfützen. Hier soll es interessante Street Art geben. Ich bin auf Reisen: in Kasan, der Hauptstadt Tatarstans. Im fernen Osten Europas. Der Herbst hat sich angekündigt,…

Erzählen und Bloggen

Bloggen und Erzählen – Warum ich als Erzählerin blogge

Auch wenn viele Bloggen als Storytelling bezeichnen, sehe ich das als Bühnenerzählerin anders. Ich verstehe unter Erzählen das mündliche Erzählen und nicht das schriftliche Erzählen. Deshalb würde ich nicht einfach sagen, dass Bloggen wie Erzählen ist. Bloggen hat was mit Erzählen zu tun Für mich ist Bloggen eine gute Ergänzung zum mündlichen Erzählen. Vielleicht weil…

Gedanken zum Schattenspiel: Zwischen Schein und Sein

Über das Schattenspiel: Zwischen Schein und Sein

Beim Aufräumen im Büro fiel mir ein Text über das Schattenspiel in die Hände. Vermutlich Anfang der`90er Jahre geschrieben, als ich noch zukünftigen Kunsttherapeuten die therapeutische Wirkung vom Schattenspiel nahebrachte. Über 11 Jahre habe ich in Hochschulen in Deutschland und Finnland als Dozentin unterrichtet. Mein thematischer Schwerpunkt war „Improvisation, Maskenbau und Maskenspiel, Papiertheater und Schattenspiel…

Morgenseiten schreiben: Täglich zweckfrei Schreiben als Übung

Morgenseiten schreiben: Täglich zweckfrei Schreiben als Übung

Täglich zweckfrei schreiben, was bringt mir das Morgenseiten schreiben? Hat es mich verändert? Wie ich in meinem Artikel Schreiben für den Kompost schon anklingt, regelmässiges Schreiben ist zum Dünger für meine künstlerische Arbeit geworden. Hier sind einige Auswirkungen, die ich beobachtete: Warum ich täglich schreibe Anfangs, bis ich mich daran gewöhnt hatte täglich zu schreiben,…

Um die Ecke denken - Ideen finden und die Kreativität

Um die Ecke denken – Ideen finden und die Kreativität

Heute geht es wieder einmal um ein Thema, das du auf viele Bereiche übertragen kannst. Um die Ecke denken, Lösungen und neue Ideen finden, sind beim kreativen Tun deine ständigen Begleiter. Ob du zeichnest oder Märchenerzählerin werden willst, ob du Autos entwirfst, Schattentheater machst oder einen Blog starten willst.  Um die Ecke denken – neue…

Ausbildung zur Geschichtenerzählerin oder hat man das Erzählen im Blut?

Ausbildung zur Geschichtenerzählerin oder hat man das Erzählen im Blut?

Über ihren Blog bin ich mit der Fotografin Gabi Reichert in Kontakt gekommen. Daraus entwickelte sich ein reger Briefwechsel, der sich von der Frage nach meiner Ausbildung zur Geschichtenerzählerin, über anregenden Erfahrungsaustausch bis hin zu einer Art online Erzählcoaching entwickelte. Seit ich meinen Blog gestartet habe, war Gabi war die erste Bloggerin, mit der die…

Wissen teilen - Warum ich im Blog viel Wissen verschenke

Wissen teilen – Warum ich im Blog viel Wissen verschenke

Der Grund, weshalb ich diesen Blog begonnen habe: hier will ich Wissen teilen und meine Erfahrungen weitergeben. Das ruft offensichtlich bei einigen Lesern Verwunderung hervor. So fragte mich vor einiger Zeit meine Künstlerkollegin Heike: Mir fällt auf, dass du so viele Informationen umsonst hergibst. Das ist doch dein Wissen, deine Erfahrung! Damit könntest du doch…

Der kreative Prozess - Verschlungene Wege der Kreativität

Der kreative Prozess – Kreativität auf verschlungenen Wegen

Wenn du etwas künstlerisch gestaltest, was auch immer, sei es Zeichnen, Malen, Tanzen, Sticken, Erzählen, wird dir der kreative Prozess (von lateinisch: procedere = vorwärts gehen) nicht unbekannt sein. Sicher hast du dabei erlebt, was Ideen und neue Fähigkeiten in dir angestoßen haben. Du kennst die verschiedenen Phasen des kreativen Prozesses – hast dir vielleicht…

Was ist Kunst für mich - Wie Bali mein Künstlerleben beeinflusste

Was ist Kunst für mich – Wie Bali mein Künstlerleben beeinflusste

Am Ende meines Kunststudiums, vor über 30 Jahren, reiste ich für drei Monate nach Bali, Java und Lombok. Diese Reise warf eine tiefgreifende Frage in mir auf, „Was ist Kunst für mich ?“ Eine Frage, über die ich oft nachdenke und sie ist Anstoß für so manchen Blogbeitrag über die Kunst und das Leben. Impulse…

Eine Geschichte erzählen - Wenn Geschichten reif fürs Publikum sind

Eine Geschichte erzählen – Wenn Geschichten reif fürs Publikum sind

Irgendwann kommst du als Erzählerin an den Punkt, dass du eine Geschichte erzählen und in die Öffentlichkeit entlassen willst. Erst durch die Augen und Ohren deines Publikums wirst du sie als Ganzes erleben können. Wann dieser Moment gekommen ist, an dem du den Schritt in die Öffentlichkeit machst, hängt sehr vom Mut und deiner Abenteuerlust…

Sind Märchen noch zeitgemäß? | Das Foto zeigt das Gemälde einer Dame mit Spitzenhaube

Sind Märchen noch zeitgemäß? Die Dauerbrennerfrage

Neulich bekam ich mal wieder eine dieser Emails, mit der Frage: „Sind Märchen noch zeitgemäß?“ Diese Frage ist ein echter Dauerbrenner und verfolgt mich nun schon seit Ende der 70er Jahre – sogar immer in der selben Wortwahl. „Aha, da muss jemand in der Schule eine Hausarbeit schreiben …“, dachte ich. Es ist ja auch fast…

Nach Märchen suchen - Ein Plädoyer für die Suche nach Geschichten

Nach Märchen suchen – Ein Plädoyer für die Suche nach Geschichten

Es ist schon interessant, sobald du dich auf die Suche nach Märchen machst, geschieht etwas Besonderes. Beim Märchen suchen wirst du aktiv und kommst in Bewegung. Es ist, wie wenn du damit eine Tür öffnest und Neues auf dich zukommen kann. Das Suchen nach Märchen führt dich immer weiter und tiefer in die Welt der…

Vom Negativraum und der Wirkung nicht gesagter Worte

Vom Negativraum und der Wirkung nicht gesagter Worte

Eine Bemerkung vorneweg, Negativraum ist nicht psychologisch zu verstehen. Negativraum ist also nicht „schlecht“ und Positivraum ist nicht „gut“. Wie du sicher schon weißt, bin ich ja hauptberuflich Erzählerin & Geschichtenspielerin. Doch gab es Jahre, in denen ich von der bildenden Kunst lebte. Ich pendle also mein Leben lang zwischen bildender und darstellender Kunst und…

Bunte Gartenzwerge - Artikelbild des Beitrags: Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden? (Teil 1)

Soll ich von Beruf Märchenerzählerin werden? (Teil 1)

Seit ich im Internet präsent bin, fragen mich immer wieder Besucher meiner Website, ob sie von Beruf Märchenerzählerin werden sollen. Was soll ich auf so eine Frage antworten, ohne die Person zu kennen oder sie als Erzählerin erlebt zu haben? Doch wenn ich gefragt werde, dann versuche ich auch zu antworten. Viele Notizen für den…

Storytelling und eine Geschichtenerzählerin

Storytelling und eine Geschichtenerzählerin

Vor einiger Zeit hat mich die Präsentationsexpertin Nicole Gugger  interviewt: es ging um die Methode Storytelling und das Erzählen als Kunstform. Nicole hat mir netterweise erlaubt, das Interview hier auf Ethnostories zu veröffentlichen. Storytelling ist ein echter Hype – wir dürfen nicht mehr informieren, sondern sollen alles in Geschichten verpacken. Ich bin da ein wenig…

Aus dem Reisetagebuch einer Erzählerin: Hightech, Kirgistan, Foto: Uschi Erlewein

Erzählerin und Technologie, verträgt sich das?

Ja, ich bin Erzählerin und mein eigener Webmaster, ich erstelle meine Webseiten selbst. Wenn ich das erwähne, dann bekomme ich als Reaktion oftmals grosse, erstaunte Augen und ungläubige Blicke. Anscheinend traut mir das kaum jemand zu. Eine „Märchenerzählerin„, die sich sowohl für Traditionen als auch für die neuesten Tendenzen im Webdesign und Internet interessiert? Und…

Nasrudin, der orientalische Eulenspiegel

Nasrudin, der orientalische Eulenspiegel

Nasrudin schlendert auf dem Markt umher und kommt mit einem Händler ins Gespräch. Sie reden lange miteinander … Im Laufe der Unterhaltung fragt Nasrudin: “ Und, wie gehen die Geschäfte? „ “ Ganz gut, ich habe keinen Grund zu klagen. “ antwortet der Händler. “ Oh, das ist ja prima, kannst du mir dann 10…